Zubehör fürs Smartphone: Lowdi Lautsprecher

Neulich hatte ich Besuch von einer Freundin. Es war abgemacht, dass sie Käse und Wein mitbringt. In meiner Küche angekommen, zauberte sie zusätzlich noch ihre Musikanlage aus der Handtasche. „Sibylle, mach mal Platz da oben auf dem Regal!“ Innerhalb weniger Minuten stand zwischen meinem Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Olivenöl und anderen leckeren Dingen ein schicker, kleiner, handlicher, kabelloser Lautsprecher.

„Brauchst du Strom?“ „Nein, nein, sind Akkus drin, läuft bis zu acht Stunden. Kannst du einfach über USB aufladen. Bleib entspannt, setz dich hin und hör mal.“ Sie aktivierte die Bluetooth-Einstellungen an ihrem Smartphone, suchte einen Song raus und: Play. Ich war überrascht, was aus so einer kleinen Kiste für ein Sound rauskommt.

lowdi

Lowdi, so heißt der kleine Kerl, ist nicht nur ein Lautsprecher der mobile Geräte zu einem Soundsystem macht, sondern auch Freisprechanlage. Ruft jemand an, kann man über eine zusätzliche Telefonfunktion den Anruf annehmen oder ablehnen.
Vom Design her erinnert mich das Ding ein bisschen an den alten Marshall Gitarrenverstärker meines Bruders. Schlicht, edel, robust und irgendwie ideal
für spontane Partys im Garten oder Park.

Wenn mein Soundsystem in der Küche mal den Geist aufgeben sollte, dann darf es gerne der Lowdi sein. Er kostet übrigens 129 Euro und man kann ihn 30 Tage kostenlos testen.

Sibylle

Hinterlasse einen Kommentar