myProtect: Smartphone, Tablet & Co. versichern

In der Bahn saß neulich eine junge Frau neben mir, die hielt ein iPhone mit einem vollständig zersplitterten Display in der Hand. Allerdings hatte sie scheinbar Glück im Unglück gehabt, denn sie konnte ihr iPhone trotz kaputtem Display noch bedienen. Schön sah das iPhone aber nicht mehr aus. Mit unserem myProtect hätte sie da vermutlich mehr Glück gehabt, denn dann hätte sie sich nicht mit einem kaputten Display zufrieden geben müssen. Warum nicht und was myProtect ist, erkläre ich euch in diesem Artikel.

Was ist myProtect?

Kurz gesagt: myProtect ist unser Premium-Schutz für die Technik von heute! Mit myProtect lassen sich sowohl Smartphone/iPhone, Tablet/iPad, Notebook/MacBook als auch Desktop-Computer und Monitore gegen zahlreiche Alltagsrisiken versichern.

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet myProtect „mein Schutz“ und genau das ist myProtect auch für unsere Kunden. Wer myProtect für eines der genannten Geräte abschließt, kann sich auf einen umfassenden Schutz verlassen, der im Fall der Fälle einspringt und einem aus der Patsche hilft.

In welchen Fällen bin ich mit myProtect geschützt?

Mit myProtect seid ihr sowohl bei selbstverursachten Schäden durch Flüssigkeitsschäden, Sturz- und Bruchschäden und Defekten durch Bedienungsfehlern als auch bei Beschädigungen durch Dritte, Sabotage, Vandalismus, Schäden durch Brand, Blitzschlag, Kurzschluss und Überspannung versichert.

Und das Beste an der Sache ist, dass ihr keine Selbstbeteiligung im Reparatur- oder Totalschadensfall zahlen müsst!

Eine Versicherung für mein iPhone und iPad?

Apple gibt eine einjährige Herstellergarantie auf seine Geräte. myProtect verlängert eure Garantie auf bis zu fünf Jahre! Dieser Premium-Schutz gilt bei allen Apple-Geräten ab dem 13. Monat und übernimmt Garantieschäden durch Materialfehler, Konstruktions- und Montagefehler.

Hier gelangt ihr direkt zum jeweiligen Schutz:

Sofern die Herstellergarantie nach dem 12. Monat endet, übernimmt myProtect auch bei anderen Herstellern die Garantie ab dem 13. Monat, ansonsten ab dem 25. Monat.

Ein zusätzliches Plus an Sicherheit mit myProtectPlus

Einen Schritt weiter und noch mehr Sicherheit bekommt ihr mit myProtectPlus. Denn mit myProtectPlus seid ihr auch beim Verlust eures Geräts durch Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung versichert.

Und wenn der Dieb mit eurem Smartphone oder iPhone telefoniert, seid ihr auch gegen die widerrechtlich entstandenen Telefonkosten in Höhe von bis zu 200 Euro abgesichert. Der Zeitraum bis dieser Betrag erreicht ist, reicht in aller Regel aus, um seine SIM-Karte nach dem Diebstahl zu sperren.

Wo bekommt man myProtect?

Den assona Premium-Schutz bekommt ihr im teilnehmenden Fachhandel. Fragt euren Fachberater nach myProtect.

Ansonsten könnt ihr myProtect auch auf unserer Website bis zu 3 Monate nach Kauf eures Geräts abschließen.

Fazit

Mit myProtect seid ihr umfangreich geschützt. Wenn euch dann doch mal euer iPhone oder iPad aus der Hand fällt oder ihr den Kaffee über die Tastatur eures Notebooks oder Computers kippt, dann müsst ihr euch nicht wie die Frau in der Bahn mit einem kaputten Gerät zufrieden geben, sondern könnt euch über eine Reparatur oder Ersatz freuen.

Hinterlasse einen Kommentar