Foto-Lovestory: Traumfrau gesucht

Das Smartphone, das uns als Requisite diente, hatte schon bessere Tage erlebt – am Ende des Shootings war es zerkratzt, nass und klebrig. Wir jedoch waren froh, schöne Fotos für unsere Foto-Story, die demnächst hier im Blog erscheint, im Kasten zu haben.

Als Kulisse wählten wir hauptsächlich Orte am Tempelhofer Hafen. Kreativität und Spontaneität waren gefragt, um die richtige Perspektive für die Fotos zu finden. Auch das Timing beim Auslösen der Kamera sowie Ausdruck und Bewegungen der Darsteller mussten stimmen. Nicht nur für uns war das Shooting eine spannende Aufgabe, so verfolgten auch Passanten das Geschehen mit großem Interesse.

Hauptperson unserer romantischen Geschichte ist Chris, der gerade ein neues Smartphone bekommen hat und damit stolz durchs Einkaufszentrum läuft. Plötzlich sieht er eine Frau aus einem Geschäft kommen, die so schön ist, dass er völlig fasziniert von ihr alles um ihn herum vergisst – auch dass direkt vor ihm ein Pfeiler steht. Wie es weitergeht und ob Chris seine Traumfrau wiedersieht, erfahrt ihr bald in der Foto-Story…

Wir möchten uns bei den Hauptdarstellern Romina und Florian und bei dem Fotografen Atila Madrona für die engagierte Zusammenarbeit und die tollen Fotos bedanken. Vielen Dank auch an Euronics und die Marina Beach Bar.

Update: Die Foto-Lovestory ist fertig und online. Vielen Dank noch mal allen Beteiligten!

Hinterlasse einen Kommentar